Gemeindefahrt 2020-ABGESAGT


In diesem Jahr ist Pilgern angesagt...

Ist Pilgern nicht eigentlich katholisch?
Luther verwarf das Pilgern im Zusammenhang der sog. Werkgerechtigkeit, nach der dem Menschen ein frommes, von der Kirche aufgetragenes Tun Genugtuung vor Gott verschafft.
Pilgern, wie wir es hier und heute leben und verstehen, glaubt nicht an eine Beein-flussung Gottes durch fromme Taten, sondern versteht sich als eine geistliche Übung:
Der äußere Weg wird zu einer inneren Reise, zu einer Begegnung mit dem Selbst und mit Gott.
Auf diesen Weg wollen wir uns 2020 gemeinsam machen.

Wann? Donnerstag 11. Juni - Sonntag 14. Juni 2020
Wo? Im Nationalpark Eifel
Übernachtungen in der Jugendherberge Gemünd Vogelsang
Anreise erfolgt in Fahrgemeinschaften
Wir gehen Wege bis max. 21km/ Tag.
Wer? max. 15 Teilnehmer*innen (mind. 9),
ab 18 Jahren
Kosten?
Übernachtungen/Vollpension/ An- und Abreise

Im Februar findet ein Vortreffen mit allen Interessierten statt, die wir dann persönlich einladen werden.
An diesem Treffen erhalten Sie alle Details zu der Pilgerfahrt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in unserem Gemeindebüro:
elversberg@ekir.de oder Tel.: 06821/ 7 23 78
oder bei Pfarrerin Barrois:
doris.barrois@ekir.de oder Tel.: 0162/ 5 78 13 58

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Elversberg hat in seiner Sitzung am 30. April 2020 den Beschluss gefasst, dass die Pilgerfahrt aufgrund der Corona-Krise abgesagt wird.
Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidung!

 




Zurück