05. Dezember 2018

Evangelische Wochenzeitung „UNSERE KIRCHE“ erscheint ab 1. Advent mit einer Regionalausgabe Saar


Seit dem 1. Advent gibt es wieder eine evangelische Wochenzeitung für das Saarland. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Wochenzeitung UNSERE KIRCHE wurde eine Regionalausgabe für das Saarland entwickelt. Die Zeitung erscheint zu jedem Sonntag im Evangelischen Presseverband in Bielefeld.

 „Nachdem vor zwölf Jahren der SONNTAGSGRUSS eingestellt werden musste, gibt es nun wieder eine evangelische Zeitung im Saarland“, sagte Christian Weyer, Superintendent des Kirchenkreises Saar-West. „Im katholischsten aller Bundesländer  haben es die evangelischen Gemeinden, Einrichtungen, Arbeitsfelder und Kirchenkreise oft schwer, wahrgenommen und gehört zu werden.“ Es sei gut, dass sich dies nun ändere. „Wir setzen ein Zeichen:  Die Evangelische Kirche zieht sich nicht zurück auf sich selbst, sie ist Teil der öffentlichen Gesellschaft“, so Weyer.

 Nachrichten, Reportagen und Kommentare
Seit mehr als 70 Jahren bietet die Wochenzeitung UNSERE KIRCHE (UK) evangelische Nachrichten, Reportagen und Kommentare zu lokalen, regionalen und überregionalen Ereignissen und Themen. Daneben bringt das Blatt Leitartikel, Glossen, Andachten, Karikaturen und eine Medienseite. Jeden Woche informieren sich so fast 70.000 Leserinnen und Leser über Fragen von Glaube, Religion und Kirche - bisher in Westfalen und Lippe,  jetzt auch im Saarland, in Köln und demnächst in Jülich, die zur der Evangelischen Kirche im Rheinland gehören. Der Großteil der Leserschaft liest die gedruckte Ausgabe, aber mittlerweile wurden auch schon rund 5000 Digital-Abos bestellt.

 

Im Saarland-Teil von UK werden Berichte aus den Gemeinden, den Kirchenkreisen und  den verschiedenen evangelischen Einrichtungen zu lesen sein, ergänzt durch Hinweise auf die zahlreichen Veranstaltungen vor Ort. Zudem werden die Gottesdienstzeiten und -orte bekannt gemacht. „Die Kirchenkreise werden die Saar-Ausgabe auch nutzen, um aktuelle Stellungnahmen und Meinungen aus der evangelischen Kirche im Saarland bekannt zu machen“, sagte Markus Karsch, Superintendent des Kirchenkreises Saar-Ost.

 Der Herausgeber von UK, Bernd Becker, erklärte: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit einer für uns neuen, aber spannenden Region, und ich danke den Verantwortlichen in den Saar-Kirchenkreisen für die gute Zusammenarbeit."

 

 UK kostet im regulären Abo 7 Euro im Monat, die digitale Ausgabe (mit allen 14 Regionalteilen) ist bereits ab 5 Euro im Monat erhältlich: www.unserekirche.de





Zurück